show-slider

Kontakt

Tier-Erlebnispark Bell GmbH

Am Markt 1
56288 Bell
Tel. +49 6762 8035
info@tier-erlebnisparkbell.de

Kontakt

Tier-Erlebnispark Bell GmbH

Alexandra Taetz
Tel.06762 80 35
info@tier-erlebnisparkbell.de

Tierpark

Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag und Feiertage
von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Montag und Dienstag ist unser Park, so wie das Restaurant geschlossen.

Pfingstmontag ist der Park geöffnet.

 

Huskys

Wir bieten unsere Huskyevents generell von Mittwoch bis Sonntag nach Terminabsprache an.
Aktuell sind die Touren an den Wochenendtagen für die gesamte Saison ausgebucht. Unter der Woche gibt es noch freie Termine.

Die Huskys können mit dem Eintritt in den Tier-Erlebnispark Bell in Ihrem Gehege beobachtet werden
von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Fütterung je nach Tagesprogramm zwischen 10.30 Uhr und 12.30 Uhr 
Wir bitten um Voranmeldung!
Tel. 06762 80 35

Dinner-Varieté

vom 24. November 2017 - 6. Januar 2018

weitere Informationen finden Sie hier

Tierpark

Tageskarten

Kind (3-16 Jahre) 5,50 €
Erwachsener 7,50 €
Hund (bitte anleinen) kostenlos
Schwerbehinderte ermäßigt
Begleitperson
(Sofern im Behindertenausweis ein „B“, „H“, „aG“ oder ein „Bl“ vermerkt ist)
freier Eintritt

Husky-Erlebnis

Gehegebesuche

sind mit dem Eintritt in den Tier-Erlebnispark Bell möglich.
Eintritt Erwachsene 7,50 €
Kinder 5,50 €

Huskywanderung ab 10 Personen

20,00 € pro Person

Huskytour

1 - 4 Personen: pro Person 87,00 €
5 - 7 Personen: pro Person 69,00 €
8 - 12 Personen: pro Person 49,00 €

Huskytour "Musher"

pro Person 178,00 €

Huskyrundfahrten Kindergeburtstag

pauschal 168,00 € für bis zu 12 Kinder.

mehr Informationen zu unseren Events finden Sie hier

Dinner-Varieté Preise

Abendpreise

4-Gänge-Menü inklusive Show
pro Person 69,00 €

Frühbucherrabatt

bis 31. August 2017 gewähren wir 5,00 € Rabatt pro Person.

Silvesterabend

Am Silvesterabend betragen die Kosten pro Person 89,00 €

Nostalgia - Show der Sensationen

Das "Dinner-Erlebnis-Varieté Bell“ geht ab November 2018 in die dritte Saison!

HERREINSPAZIERT HERREINSPAZIERT...
Treten Sie näher und erleben Sie das goldene Zeitalter des Zirkus. Acht Artisten aus aller Herren Länder treffen in diesem Spektakel aufeinander und gestalten eine wahre "Show der Sensationen". 
Erleben Sie Zirkus anno 1900: Mit Schwertschluckern der Nordsee und exotischen Wundern aus Äthiopien.  
Mit dieser Show möchten wir wieder in Erinnerung rufen, wie wunderbar schön und sensationel der Zirkus für die Menschen einst war!

Natürlich gibt es auch für Ihren Gaumen einiges zu entdecken: Genießen Sie ein kulinarisches 4-Gang Menü.
Mit Hingabe und viel Liebe zum Detail möchten wir Sie einen ganzen Abend lang verwöhnen und in die Welt der zirzensischen Künste entführen. 

LADIES AND GENTLEMEN....
Wir heißen Sie herzlichst Willkommen zu unserer neuen Show...
NOSTALGIA - die Show der Sensationen

Wir präsentieren Ihnen: "Nostalgia - Die Show der Sensationen"

Ablauf

19.00 Uhr Türöffnung
19.30 Uhr Einlass ins Zelt
20.00 Uhr Opening & 1. Gang
20.30 Uhr Zwischenspiel & 2. Gang
21.00 Uhr 1. Showblock
21.45 Uhr Hauptgang
22.15 Uhr 2. Showblock
23.00 Uhr Dessert und danach Ausklang

Änderungen vorbehalten

Programm

MILES PITWELL - Zauberkunst

Miles Pitwell als "The Professor": MAGIE  (England)
In keiner Nostalgie-Show darf der Magier fehlen!
Und so tritt Miles Pitwell wieder einmal als verrückter Professor auf und präsentiert einen absoluten Kracher der klassischen Zaubertricks: Der berühmte Kugelfang!
Sie werden Augen machen wenn Prof. Pitwell seinen Herzschlag für einige Sekunden zum Stillstand bringt und eine Kugel aus einer abgefeuerten Pistole, mit seinen blasen Händen, abfängt.
NICHT NACHAHMEN. Das ist KEIN Trick. Das ist pure Sensation!

LENA PITTWELL - Sängerin

Lena Christin Pitwell als "singende Katzendame": GESANG & SCHAUSPIEL  (Deutschland)
Lena Christin Pitwell sang sich 2016 mit "Aschenbrödel" in die Herzen des Hunsrücker Publikums und wird diesen Winter erneut die Bühne des Varietes betreten.
Als singende Katzendame erinnert sie sich an die alten frohen Tage des Theaters und der Clowns. 
Auch ein Serviermädchen der Jahrhundertwende wird sie mit einer humorvollen Gesangseinlage zum Besten geben.

TOM BIRRINGER- Trapez

Tom Birringer als "einfach nur...Tom": CYRWHEEL & TRAPEZ  (Deutschland)
Angefangen hat er als kleiner Junge auf dem Dreirad, dann wechselte er auf`s Zweirad und später fuhr er sogar Einrad! Nun ist ihm etwas gelungen von dem viele glaubten es ginge gar nicht: Er hat das Rad neu erfunden! Und so steigt er für seine Zuschauer in den Ring, um dort alles zu für Sie zu geben und verzaubert mit dessen Hilfe mit Momenten von roher Kraf, verträumter Schönheit... und gekonntem Dilettantismus.

EDEN - Kontorsion

EDEN als "Frau ohne Knochen": Schlangenmensch (Ätiopien)
Es gibt Menschen mit der besonderen Begabung, ihren Körper bis zum Limit zu verbiegen. 
Im 19. Jh. sprach man von sogenannten "Schlangenmenschen". Diesem Ruf wird Eden gerecht! 
Ihre Fähigkeit, Verrenkungen wunderschön und elegant zu gestalten, gab ihr die Gelegenheit 
berreits viele Länder, rund um den Globus zu bereisen. Machen Sie sich gefasst auf eine Extra-Exotische Performance, bei der Sie aus dem Staunen nicht mehr rauskommen werden!

BENJAMIN PFEIFER - Jonglage

Benjamin Pfeiffer als "Tempojongleur": KEULEN-JONGLAGE (Deutschland)
Jetzt wirds heiß!
Mit wildem Haar, entschlossenem Blick und sicherem Griff werden glänzende Keulen in einem Affentempo durch die Luft geschleudert. Wer in der ersten Reihe sitzt kann die Hitze förmlich spühren. Wer blinzelt, könnte einen trick verpassen. Und wer Benjamin Peiffer noch nicht kennt, wird ihn pätestens nach seinem rasanten Auftritt nicht mehr so schnell vergessen!

"LISA CHUDALLA" Schwertschluckerin

Lisa Chudalla als "Fräulein Nimmersatt": Schwertschlucken & Luftakrobatik (Holland)
Während die Gäste des Varietés sich auf kulinarischen Hochgenuss freuen dürfen, steht bei Lisa Chudalla, aka 'Fräulein Nimmersatt' etwas ganz anderes auf der Speisekarte. 
'Fräulein Nimmersatt' schluckt Schwerter! 
Von den Tätowierungen bis hin zu den Tricks...es ist alles echt!  
Es gibt weder im Griff versenkbare-, noch einrollbare Klingen!! 
Als eine der wenigen Frauen, die mit dieser historischen und gefährlichen Disziplin arbeiten, 
beschränkt sich ihr Appetit nicht nur auf ihre eigenen Schwerter und Dolche...
Passen Sie also gut auf Ihr Besteck auf!!!

PRANAY WERNER - Diabolo

Pranay Werner als "Beelzebub" : DIABOLO (Deutschland)
Pranay zeigt eine speziele Form der Jonglage, welche besonders in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts beliebt war: dem "Diabolo".
Er verbindet in seiner Darbietung technische Höchstschwierigkeiten mit kreativen Tricks. 
Egal ob horizontal oder vertikal, Pranay wirbelt bis zu drei Diabolos gleichzeitig um seinen Körper 
und durch die Luft. Dabei scheint er mit einer Leichtigkeit die Gesetze der Physik außer Kraft zu setzen. 

Pranay Werner ist Preisträger des Zirkusfestival in Montecarlo

JOSE DO REGO - Clown und Artist

Jose do Rego als "Mächen für alles":  Clown (Süd-Afrika)
Entweder man hat es, oder man hat es nicht! 
Jose Do Rego hat es!!!
Berreits im zarten alter von 11 Jahren, begann dieser Spaßvogel auf der Bühne zu stehen und sich selbst völlig lächerlich zu machen. Bis heute hat er viele Menschen rund um den Erdball zum lachen gebracht. Egal wo er war: Ob Afrika, Montreal oder Shanghai. Überall reagiert man gleich auf ihn...Spaß und Lachen ist das Gebot der Stunde!