Willkommen
Ein Erlebnis für Groß und Klein
Willkommen
Ein Erlebnis für Groß und Klein
Voriger
Nächster

Der Tier-Erlebnispark Bell ist vom 18.3 bis 19.4, wegen der aktuellen Situation in Deutschland, geschlossen.

 

Selbstverständlich werden wir auch in diesen schweren Zeiten die Tiere im Park bestmöglich versorgen und pflegen. Durch gebildete Rücklagen haben wir trotz ausbleibender Einnahmen erstmal die Möglichkeit die stetigen Ausgaben zu bewältigen, doch das wird natürlich nicht lange so gehen. Wie viele Unternehmen können wir kaum fassen in welcher prekären Situation wir uns plötzlich befinden. Die Bauarbeiten an dem Erdmännchengehege und dem Kamelstall sind nahezu abgeschlossen und stehen den Tieren bald zur Verfügung. Natürlich haben wir diese Baumassnahmen auch umgesetzt, in der Erwartung, dass die Hauptsaison jetzt beginnt.

Wenn Sie die Tiere des Tierparks in dieser außergewöhnlichen Situation unterstützen möchten, dann freuen wir uns über eine Spende. Auch kleine Beträge können großes Bewirken.

Tier-Erlebnispark Bell GmbH
Raiffeisenbank Kastellaun eG
IBAN: DE67 5606 1151 0005 061435
Betreff: Tierversorgung

Herzlichen Dank für Ihre Treue und bis bald im Tier-Erlebnispark Bell.

Wir sind ein kleines Familien-Unternehmen, das im April 2015 den Tier-Erlebnispark Bell eröffnet hat. Unser Ziel ist es, das Unternehmen in allen Jahreszeiten für Besucher interessant und innovativ zu gestalten.

Das Konzept unseres Tierparks

 

Ausgeglichene und glückliche Tiere, sowie Besucher, die der Natur wieder etwas näher kommen – das ist unser Ziel! In unserem Tier-Erlebnispark leben die Tiere in großen, artgerechten Gehegen und werden von uns sinnvoll beschäftigt. Die Besucher können den Tiertrainings beiwohnen und haben so die Möglichkeit, neben der Erholung und dem Freizeitvermögen, auch Wissen über die Tiere und die Natur mitzunehmen.

Öffnungszeiten

Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag und Feiertage
von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Montag und Dienstag ist unser Park und das Restaurant geschlossen.


»Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.«

Charles Darwin